Kostenexplosion bei AKW Hinkley Point C

Wenige Tage nachdem die EU-Kommission die Milliarden-Subventionen für das Atomkraftwerk Hinkley Point C durchgewunken hat, wird bekanntgeben, dass die Baumaßnahmen gar nicht 18 Milliarden, sondern 34 Miliarden verschlingen werden. Uuuppps, wie konnte das passieren?
s. http://www.iwr.de/news.php?id=27328
Erfreulicherweise hat Frankreich gleichzeitig bekanntgegeben, dass es seinen Atomanteil bis 2025 von derzeit 75 % auf 50 % reduzieren und stattdessen auf Erneuerbare Energien setzen will. Die Fakten sprechen für sich.
s. http://www.iwr.de/news.php?id=27330