Zitate

…. man muß mit der Überzeugung an die Untersuchung der Lebewesen herantreten, dass wir in allen die Natur und ihre Schönheit finden. Denn der Zweck, um dessetwillen die Werke der Natur zustande gekommen sind, liegt im Bereich des Schönen.
Aristoteles, De partibus animalium I 5, 645

Dilettant und Amateur
Das Wort Dilettant kommt vom italienischen diletarsi, sich erfreuen; das Wort Amateur kommt von lateinisch amare, lieben. Wollte man einem Naturwissenschaftler sagen, er sei ein Dilettant und ein Amateur, so würde man meist auf energischen Widerspruch stoßen. Und doch ist es in der ganzen Welt in keinem Beruf so notwendig, an der Arbeit Freude zu haben und den Gegenstand dieser Arbeit zu lieben wie in der Naturforschung, vor allem in der Biologie.
….
Man kann der Wissenschaft der Zukunft nur wünschen, dass „Narren“ dieser Art nie aussterben, vor allem, dass sie nicht etwa durch „verständige“ und kühl berechnende, technologisch denkende Forscher ersetzt werden, die den Sinn für die Schönheit der Natur verloren haben.
Konrad Lorenz im Vorwort zu „Vogelleben“ von Jürgen Nicolai

Wir brauchen einen Naturschutz, der ein Miteinander von Menschen und Natur zum Ziel hat; einen Naturschutz, der den menschenverachtenden Gegensatz „Hier der schlechte Mensch, dort die gute Natur“ wieder auflöst. Kein schlechtes Gewissen soll er machen, der neue Naturschutz, sondern Freude.
Josef H. Reichholf, Naturschutz – Krise und Zukunft

Da wusste ich, dass es unser aller angeborenes Recht ist, unser Dazugehören zur nicht-menschlichen Natur direkt zu erleben. Dass die Trennung von Mensch und Natur ein Kunstprodukt unseres Denkens ist. Und dass wir alle zu einer solchen veränderten Sicht fähig sind.
Joanna Macy

„Nature is still the missing link in Rio+20 discussions, yet sustainable development cannot be achieved without it. Nature can and does provide solutions to development challenges such as climate change, and food, water and energy security. It is time governments included nature in development strategies.“
Julia Marton-Lefèvre, IUCN Director General

Der Obstkuchen ist aus Sicht der Erdbeere eine Sackgasse.
arte.tv

Ich freue mich über jeden Sieg der Brennssel über den Beton.
Jean Giono

Noch haben wir das Glück, in einen wilden Himmel zu blicken.
arte.tv

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.