Groppenbruch – Vögel I

Alle diese Vögel haben im Groppenbruch gebrütet, gerastet oder sind darüber hinweggezogen. Seit 2010 wurden über 100 verschiedene Vogelarten hier beobachtet. Darunter auch Turteltaube, Feldlerche, Kiebitz, Baumpieper, Weißstorch, Neuntöter, Wasserralle, Feldschwirl, Gelbspötter, Teichrohrsänger, Schwarzkehlchen, Braunkehlchen, Steinschmätzer, Nachtigall u. v. a.. mehr…

Groppenbruch – Gewerbegebiet Achenbach

Das Gewerbegebiet Achenbach grenzt direkt an das Naturschutzgebiet. Aus beiden soll ein interkommunales Gewerbegebiet entstehen. Dabei ist das bereits vorhandene Gewerbegebiet weit davon davon entfernt ausgelastet zu sein. Auf den großen Freiflächen weidet zweimal im Jahr eine Schafherde. mehr…