Bartmeise beglückt Birder

Ein kleiner aber sehr feiner Vogel sorgt seit ein paar Tagen für regelmäßige Aufläufe von Vogelgucker:innen und Fotograf:innen am Phoenixsee. Eine Bartmeise zeigt sich dort gerne und regelmäßig zur Freude seiner menschlichen Fangemeinde.
Sehenswert sind aber auch Moorente, Bergente, Rohrdommel und was dort sonst noch schwimmt und fliegt.

Was läuft richtig? 26.1.2024

Die Stadt Bottrop hat es geschafft – zumindest auf einem Teil des Stadtgebietes – , die CO2-Emissionen in 10 Jahren um knapp die Hälfte zu reduzieren. Mitten im Ruhrpott. Da kannze ma sehn!
Die hatten soviel gute Ideen, das liest man am besten selbst:
https://taz.de/Klimagerechter-Stadtumbau/!5987637/

Was läuft richtig? 24.1.2024

2023 erfolgte weltweit ein Zubau der erneuerbaren Stromerzeuger um gut 500 Gigawatt neuinstallierter Leistung. Der größte Zubau erfolgte in China. Und die Entscheider dort sind über jeden Verdacht erhaben, sie könnten Ökofreaks sein. Die können einfach nur rechnen.
Im selben Zeitraum gingen weltweit (!) 5 Kernreaktoren mit einer Leistung von 5 Gigawatt in Betrieb und 5 Reaktoren mit einer Leistung von gut 6 GW wurden für immer abgeschaltet. Macht in Summe ein Minus von 1 Gigawatt. Soviel zum Thema „Renaissance der Atomkraft“.

Die erneuerbaren Energien haben die Kernkraft bei der weltweiten Stromproduktion schon lange überholt. In Deutschland lag ihr Anteil 2023 bei 59,7 %.

https://www.windbranche.de/news/nachrichten/artikel-38538-ee-ausbau-klettert-2023-weltweit-um-50-prozent-auf-ueber-500-gw-iea-mahnt-weitere-anstrengungen-an
https://pris.iaea.org/pris/
https://www.ise.fraunhofer.de/de/presse-und-medien/presseinformationen/2024/oeffentliche-stromerzeugung-2023-erneuerbare-energien-decken-erstmals-grossteil-des-stromverbrauchs.html

Was läuft richtig? 20.1.2024

Wir motzen gerade unser Land kaputt und die rechten Rattenfänger sammeln Wählerstimmen. Deshalb möchte ich den Rat von weisen Menschen aufgreifen und ab und zu danach fragen „Was läuft richtig?“.

Toll war, dass am Wochenende ca. eine Million Menschen für Demokratie und Freiheit und gegen braun/blaue Demagogen auf die Straße gegangen sind.

Groppenbruch – Résumé 2023

Steinschmätzer

Steinschmätzer

2023 wurden 80 Vogelarten im Groppenbruch beobachtet, darunter sogar ein singender Baumpieper. Weitere bemerkenswerte Arten waren Nachtigall, Feldlerche, Gartenrotschwanz, Fitis, Mittelspecht, Wasserralle, um nur einige zu nennen.